Abfall-Informationen - Details

Vollständige Auflistung der verschiedenen Kehricht-Arten und deren Entsorgungsmöglichkeiten

was? Beschreibung wo, wann? wie?
Hauskehricht tägliche Haushaltabfälle, die nicht anders zu verwerten sind bei den Containersammelstellen
Montagmorgen vor
08.00 h
in AVAG-Regionssäcke oder anderen Säcken mit Gebührenmarken
(max. 18 kg)
Kleinsprerrgut Bündeln Schachteln, Kessel, etc. mit Hauskehricht max. 1 m lang, 50 cm Durchmesser und bis 18 kg = 1 Sperrgutmarke
Sperrgut Möbel, Gebinde, Matratzen, etc. mit Hauskehricht, grössere Mengen voranmelden bei Rudolf Kropf,
Tel. 453 16 79 oder
Natel 079 635 98 83
bis 30 kg, soweit möglich zerkleinert = 2 Sperrgutmarken, grössere nach Absprache mit Rudolf Kropf
Garten- und Küchenabfälle Laub, Gras, Rüstabfälle, etc. private Kompostierung zerkleinert
Papier Zeitungen, Zeitschriften, Karton Separatsammlung nach separater Ankündigung Anlieferung auf die vorgegebenen Standorte, fest gebündelt, Papier und Karton getrennt
Kleider saubere und gut erhaltene Kleider und Schuhe Altkleidercontainer Stockweidli und periodisch nach sep. Ankündigung saubere, in Spezialsäcken TEXAID, Rotes Kreuz, etc.
Altöl kleinere Mengen Speise- und Mineralöl Sammelstelle Stockweidli getrennt in entsprechende Behälter giessen Hinweis am Container beachten
Glas Flaschen (kein Fenster- und Spiegelglas oder Glühbirnen) Sammelstelle Stockweidli (bitte Nacht- und Sonntagsruhe beachten) Verschlüsse und Deckel entfernt, sortiert nach Farben weiss, grün, braun
Pet Petflaschen (Zeichen beachten bzw. im Geschäft erkundigen) Lebensmittel Treffpunkt Eicher Flaschen zusammenpressen (Luft herausdrücken und Verschluss zudrehen)
Beleuchtung Leuchtstoffröhren/
Stromsparlampen
zurück an die Verkaufsstellen unbeschädigt (Glühbirnen = Hauskehricht)
Metalle Alteisen, Metallteile
(ohne Fremdmaterial)
im Frühjahr Spezialabfuhr gemäss Flugblatt Anlieferung durch Wegmeister kontrolliert (Fremdmaterial ist gebührenpflichtig)
Kadaver tote Tiere, Eingeweide, Häute, etc. Kadaversammelstelle Thun gem. Publikationen im Amtsanzeiger
Pneus ausgediente Fahrzeugreifen Garage bzw. Verkaufsstelle ohne Fremdmaterial (gebührenpflichtig)
Elektr./ elektronische Geräte Kühltruhen und -schränke, alte TV-Apparate, Radios, PCs, etc. zurück an Verkaufsstellen oder AVAG gebührenpflichtig (Vignette)
Gifte alte Medikamente, Gift, Säuren, Chemikalien, Laugen, Lösungen zurück an Apotheke, Drogerie, bzw. Verkaufsstellen wenn möglich in Originalverpackung
Weissblech Blechbüchsen aller Art
(magnetisch)
Sammelstelle Stockweidli gereinigt und pressen
Batterien Haushaltbatterien
(keine Autobatterien)
zurück an Verkaufsstellen  
Sonderabfälle gefährliche Abfälle gemäss Umweltgesetzgebung an Verkaufsstellen oder SOVAG Brügg,
Tel. 032 365 71 71