Die geografische Lage

Kartenausschnitt Eriz Eriz ist die östlichste Gemeinde im Verwaltungskreis Thun und bildet zusammen mit Horrenbach das Grenztal zwischen Emmental und Berner Oberland. Mit einer Fläche von 2178 ha sind wir hinter Sigriswil die zweitgrösste Gemeinde im Verwaltungskreis. Umgeben ist Eriz von den sieben Nachbargemeinden Horrenbach-Buchen, Teuffenthal, Oberlangenegg (Verwaltungskreis Thun), Röthenbach und Schangnau (Verwaltungskreis Emmental) Habkern und Beatenberg (Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli). Die grossen Wälder (948 ha) bedecken rund 43 % der Gemeindefläche und rund 220 ha sind unproduktiv (Fels, Gewässer). Der tiefste Punkt in der Gemeinde Eriz liegt im Wang mit 760 müM und der höchste auf dem Hohgant/Westgipfel mit 2062,7 m ü. Meer.

 

So erreichen Sie uns

So erreichen Sie uns Mit dem Bus STI Linie 41 ab Thun SBB-Bahnhof ca. 1 Stunde Fahrzeit. Mit dem Auto zum Beispiel ab Thun nach ca. 25 Min. Fahrt. Autobahnbenützer verlassen die A6 bei der Ausfahrt Thun Nord und folgen dem Wegweiser Schallenberg/Luzern. In Schwarzenegg biegt die Erizstrasse rechts ab.