Leitbild der Gemeinde Eriz

Eriz ist eine lebendige Berggemeinde im Einklang mit Mensch, Tier und Natur

 
In einem Leitbild werden Absichten, Wünsche und Ziele formuliert, die aufzeigen sollen, in welche Richtung sich eine Gemeinde entwickeln will.
Im Wissen darum, dass nichts so beständig ist wie Veränderungen beschränkt sich der Gemeinderat auf 5 wichtige Leitsätze mit dazugehörigen kurzen Erläuterungen.
 
Eriz will eine lebendige und gut organisierte Gemeinde sein
 
  • Oberstes Organ ist und bleibt die Gemeindeversammlung
  • Es erfolgen regelmässig Infos (Mitteilungsblatt, Zuzügerinfos, Medieninfos in Zulgpost, etc.) und die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, aktiv bei den politischen Entscheidfindungen mitzuarbeiten.
  • Der Gemeinderat schafft klare Kompetenz- und Verantwortungsabgrenzungen im Gemeinderat, in Kommissionen und Verwaltung (Gemeindeordnung, Organisationsverordnung, Funktionendiagramm, Personalverordnung, etc.)
  • Eriz arbeitet aktiv mit Gemeinden der Region zusammen. Der Gemeinderat verschliesst sich zukunftsgerechten Lösungen nicht, misst dabei aber der Gemeindeautonomie eine wichtige Rolle bei. Er setzt sich für die Erhaltung eines starken ländlichen Raumes ein.
 
Eriz strebt langfristig ausgeglichene Rechnungsabschlüsse und gesunde Finanzen bei einer möglichst attraktiven Steueranlage an
 
  • Der Gemeinderat aktualisiert und führt den Finanzplan jährlich nach.
  • Investitionen werden weitsichtig und nach den finanziellen Möglichkeiten getätigt.
 
Eriz erfüllt die Voraussetzungen für eine gute Bildung und setzt sich ein für das Wohlbefinden der gesamten Bevölkerung aller Altersgruppen
 
  • Die Gemeinde fördert ein zeitgemässes und zukunftsoffenes Bildungswesen.  
  • Die Gemeinde fördert die kulturellen und sportlichen Aktivitäten.
  • Der Gemeinderat setzt sich für alle Bürger ein. Er berücksichtigt die Anliegen der wirtschaftlich Schwachen, der in Not Geratenen und er unterstützt die Jugend- und Alterspolitik.
 
Eriz stellt die Infrastruktur für eine optimale Wohn- und Lebensqualität bereit
 
  • Die nötigen finanziellen Mittel für den Unterhalt und notwendigen Ausbau der Strassen und der Wanderwege wird in die rollende Finanzplanung aufgenommen.
  • Die bestehende Infrastruktur für Wasser und Abwasser ist zu erhalten und wo nötig zu erneuern/erweitern.
  • Werterhalt und Tarifstruktur sind laufend zu überprüfen und wenn nötig zu optimieren.
 
Eriz setzt sich für eine gesunde Entwicklung der Landwirtschaft, des Gewerbes, des Tourismus und der nachhaltigen Energieentwicklung ein
 
  • Der Gemeinderat unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten eine zukunftsorientierte und naturnahe Landwirtschaftspolitik.
  • Die Schaffung optimaler Bedingungen für das Gewerbe ist ein grosses Anliegen des Gemeinderates.
  • Der Gemeinderat unterstützt aktiv die Förderung eines gesteuerten Tourismus.
  • Die einzigartigen Natur- und Kulturwerte stellen ein förderungswürdiges Kapital unseres Bergtales dar. Es ist eine verstärkte Nutzung anzustreben.
  • Unterstützung von alternativ Energien, wie Windpark Honegg, Wasserkraft, Sonnenenergie.